SSV HATTERT 1920 e.V.

Die F-Jugend der JSG Hattert/Atzelgift/Merkelbach/Nister startete gut in die Saison 2019/20:

Eine Mannschaft aus beiden Jahrgängen (2011 und 2012) wurde in Elkenroth beim REWE-Cup Dritter und beim Automaten Martin Cup in Scheuerfeld sogar Zweiter!

Die F1 (vor allem Jahrgang 2011) - eingeteilt in die Staffel 2 des Fußballkreises Westerwald/Sieg – verlor dann allerdings ihr erstes Meisterschaftsspiel deutlich gegen die JSG Westerburg. Die Jungs und ein Mädel ließen diesem Rückschlag aber fünf Siege hintereinander folgen, darunter einem umjubelten Derby-Sieg gegen die JSG Müschenbach. Erst im letzten Spiel der Hinrunde verlor die F1 wieder ein Spiel: Ebenso knapp, wie unnötig bei widrigen Bedingungen in Rennerod.

Die F2 (vor allem aus 2012) – eingeteilt in Staffel 6 – gewann direkt ihr erstes Spiel, verlor dann die beiden folgende Spiele aber gegen starke erste Mannschaften der JSG Mörlen und des TuS Wiedbachtal. Danach konnten sie aber einen weiteren Sieg und ein Remis erkämpfen, bevor zum Schluss der Hinrunde leider gegen die JSG Wisserland knapp verloren wurde.

Die F1 startete schon in die Hallensaison und bestritt die 1. Runde der Hallenkreismeisterschaften in Bad Marienberg. Dort wurden in fünf Spielen 4 Siege erspielt und nur ein Gegentor hingenommen!

Daran knüpften einen Tag später die Bambini an: In Rennerod gewannen sie drei von vier Spielen und kein Gegentreffer! Dabei lief der Saisonstart, abgesehen vom Funinio-Festival, schleppend: Turniere für die Bambini wurden mangels angemeldeten Teams, Spiele vom Gegner abgesagt bzw. Verabredungen kamen erst gar nicht zustande. Schließlich veranstaltete der SSV selbst einen Bambini-Treff mit vier Mannschaften, bei dem das Heimteam alle Spiele gewann.

Auch die F2 spielte eine gute erste Runde der Hallenkreismeisterschaft und erreichte ein ausgeglichenes Ergebnis.

Die beiden Mannschaften der F-Jugend und die Bambini nehmen in der Halle neben den Kreismeisterschaften an Turnieren in Hachenburg, Gebhardshain und Altenkirchen teil; Höhepunkt wird sicher der REWE-Cup in der Rundsporthalle, an dem alle drei Mannschaften teilnehmen.

Mit Stefan und Benedikt haben sich zwei weitere der Trainer auf den Weg zur C-Lizenz gemacht und bereits den Basiskurs und auch den größten Teil des Lehrgangs „Teamleiter Jugend“ erfolgreich absolviert!

Weitere Mitspieler sind sowohl bei der F-Jugend wie bei den Bambini jederzeit willkommen!

 

Thorsten Albrecht
Trainer C-Lizenz

Mitte Juli startete die F-Jugend in die Vorbereitung der Saison 2019/20, nachdem die Jungs und Mädels aus den Jahrgängen 2011 und 2012 sich schon im Juni zu einen Kennenlern-Training getroffen hatten.

In der Folge spielten sie dann einige Vorbereitungsspiele: Mannschafften aus Herschbach/Uww., aus Wied, Mörlen und Ingelbach waren zu Gast und es ging nach Weyerbusch.

Außerdem bestritt die F-Jugend mit einer gemeinsamen Mannschaft aus beiden Jahrgängen (also sowohl mit Spielern der F1 wie F2) zwei Vorbereitungsturnier. Beim REWE-Cup in Elkenroth holte man den dritten Platz, was große Freude auslöste, und beim Automaten Cup Martin in Scheuerfeld den zweiten Platz. Das löste kurzzeitig bei den Kids Enttäuschung aus, waren sie im Finale doch so dicht dran gewesen...

 

Auch nahm die F-Jugend noch mit zwei Mannschaften am ersten Funino-Festival im Fußballverband Rheinland teil.

Nach der intensiven Vorbereitung verlor dann die F1 ihr erstes Spiel in der Staffel 2 im Fußballkreis Westerwald/Sieg leider deutlich gegen die JSG WGW I, während die F2 ihres gegen die JSG Niederhausen gewinnen konnte.

 

 

 

 

Unsere F-Jugend (F1 und F2 zusammen!) trainiert mittwochs und freitags (wenn kein Spiel dazwischen kommt wink) ab 17 Uhr auf dem Rasenplatz in Oberhattert.

Weitere Mitspieler sind jederzeit willkommen!

 

Unser Team im Sommertraining: 

 

 

 

 

Am Freitag, 27.09.19, trat die F1 der JSG Atzelgift/Hattert/Merkelbach/Nister in Lochum gegen die JSG Alpenrod an. 
Von Anfang an versuchten die Jungs und Mädel Druck auf das gegnerische Tor auszuüben, worauf die Alpenröder mit gefährlichen Konter reagierten. Kurz vor der ersten Drittelpause setzte sich "ausgerechnet" der aushelfende Hatterter Bambini auf der rechten Seite durch und schloss erfolgreich ins kurze Eck ab!
Direkt nach Pause der bis dahin schönste Spielzug der JSG Hattert I:  Der im Mittelfeld erkämpfte Ball wird auf den linken Flügel gespielt, der Kapitän  startet durch und flankt flach vor das Tor, wo unsere Stürmerin den Ball verwandelt! 
Jetzt läuft das Spiel der F1, es wird viel über die Flügel gespielt und auch der Gegentreffer wird sofort mit einen eigenen Tor beantwortet; Endstand: 6:1 für die JSG Hattert I!

Ein Sonderlob haben sich die Jungs aus dem jüngeren Jahrgang 2012 (bzw. sogar aus dem Bambini-Jahrgang 2013) verdient, die immer wieder aushelfen - u.a. deshalb, weil am Freitag zwei Jungs aus dem Jahrgang 2011 ausfielen - und eine hervorragende Mentalität mitbringen!

 

 Einspielen vorm Spiel

 

Abklatschen nach dem Spiel

 

 

 

 

Am 4. Spieltag kam es zum Derby: Unsere F1 gegen die JSG Müschenbach. Umjubelter Endstand: 3:1!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.