SSV HATTERT 1920 e.V.

A-Jugend Bezirksliga: JSG feiert verdienten Kantersieg

Am Spieltag kamen die Gäste aus Rengsdorf zu Besuch nach Hachenburg auf den Rasen. Mit nur elf Spielern angereist, sollte man sich im Verlaufe des Spiels als willkommener Gast entpuppen.

Keine 8 Minuten waren gespielt, da stand es 1:0 für unsere Mannschaft, Konstantin Pickel wurde per Steilpass auf die Reise geschickt und verwandelte sicher. In der Folge ließ unsere JSG die Gäste ins Spiel kommen und stellte ob der gegnerischen Doppelspitze wie in der Vorwoche auf eine Fünferkette um. Dies führte dazu, dass man in der Defensive mehr Zugriff und auch wieder mehr vom Spiel hatte. Ein weiter Steilpass auf Konstantin Pickel und ein folgender Doppelpass mit Elias Voigt bedeutete das 2:0 für unsere Mannschaft (30.). Mit seinem dritten Tor legte Konstantin Pickel nach wunderbarer Vorarbeit von Leon Giehl mit seinem nunmehr 10. Saisontor das 3:0 nach (41.) und legte den Grundstein für eine sorgenfreie zweite Hälfte, in der Torwart Leon Stoll ebenso wenig gefordert werden sollte wie in der ersten Halbzeit.

In der Halbzeit wechselte Heimtrainer Nico Tzimas zweimal, brachte Marcel Haibach und Leon Jung, ohne dass das dem Offensivspiel einen Abbruch tat. Den Gästen blieb weiterhin nur die Rolle der Antagonisten und die Heimmannschaft legte noch weitere Treffer nach.

Zuerst war Innenverteidiger Leon Kohlhaas mit einem Freistoß aus 50 Metern, der im Strafraum nochmal aufsprang, erfolgreich (64.), dann überwand Marcel Haibach den Gästekeeper nach einer guten Kombination durch die Mitte mit einem Schuss aus 16 Metern (74.).  

Den Schlusspunkt in einer einseitig geführten Partie setzte der ebenfalls eingewechselte Marius Hammer (86.).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.