SSV HATTERT 1920 e.V.

A-Jugend Bezirksliga: JSG feiert nach 0:2 Rückstand verdienten Auswärtssieg

Auf dem Rasenplatz in Wallmenroth begann unsere JSG gut, klare Torchancen wurden aber nicht heraus gespielt, genauso auf der Gegenseite. So musste ein Elfmeter herhalten, allerdings für die Heimmannschaft. Nach einem unnötigen Foulspiel im Strafraum hieß es 1:0, Torwart Leon Stoll hätte den Ball fast gehalten (34.).

Doch damit nicht genug; nach einem Ballverlust im Aufbauspiel konterte die Heimmannschaft und erzielte mit ihrem zweiten Torschuss das 2:0 (38.).

Bis zur Pause erholte sich unsere Mannschaft, Konstantin Pickel wurde per Steilpass auf die Reise geschickt und verkürzte auf 1:2 (45+1.).
Zur zweiten Hälfte brachte Trainer Nico Tzimas Nico Schnell und Peter Kempf für Marius Hammer und Marcel Haibach, seine Mannschaft spielte von nun an zielstrebiger nach vorne und kam durch Elias Voigt zum verdienten Ausgleich (70.). Eben dieser erzielte aus ähnlicher Position keine zehn Minuten später den Führungstreffer (79.).

Von der Heimmannschaft kam nicht mehr viel, unsere JSG ließ aus der kontrollierten Defensive nichts mehr zu, wie auch über das gesamte Spiel.

Einen schön vorgetragenen Konter vollendete der eingewechselte Leon Jung am zweiten Pfosten (90+2.) und sorgte für einen durchaus verdienten Auswärtserfolg.

A-Jugend Bezirksliga: Für JSG ist gegen den Tabellenführer nichts zu holen

Die Marschroute der JSG, die auf fünf Spieler verzichten musste, war, gegen den Tabellenersten Heimbach-Weis möglichst lange hinten die Null zu halten. Dies gelang in der Anfangsphase gut, man präsentierte sich auf dem Hachenburger Hartplatz auf Augenhöhe.

Dem Führungstreffer der Gäste ging ein Ballverlust im Mittelfeld voraus, in dessen Folge das Tor gut rausgespielt wurde (23.). Anschließend verlor unsere JSG den Faden und fand ihn erst nach dem 0:4 in der 39. Minute wieder und kam durch das Tor von Marius Hammer auf 1:4 wieder heran (40.).

In der zweiten Halbzeit ließ Trainer Nico Tzimas seine Mannschaft früher stören, die Gäste mussten sich mit langen Bällen behelfen, das Momentum lag auf der Seite der Heimmannschaft.

Nach einem Ballgewinn nach einem langen Ball der Gäste war es erneut Marius Hammer, der den Angriff erfolgreich abschloss (55.).

Die Gäste wussten, dass sie wieder aktiver werden mussten und kamen fast postwendend zum Ausgleich (59.). In der letzten halben Stunde gab es noch ein paar kleinere Chancen auf beiden Seiten, die aber nicht genutzt werden konnten.

Gegen einen über weite Strecken nicht überzeugend auftretenden Gegner war aufgrund einer verschlafenen Viertelstunde in der ersten Halbzeit nichts zu holen.

A-Jugend Bezirksliga: Niederlage trotz zweimaligem Ausgleich

Auf dem Kunstrasen in Niederahr versuchte der Gastgeber, die Gäste unserer JSG früh zu stören. Dies gelang ihnen vor allem dank ihrer Doppelspitze zumeist gut, so dass sich unsere JSG nur mit langen Bällen weiterhelfen konnte. Trotzdem stand man in der Defensive gut, die wenigen Schüsse aufs Tor parierte Torwart Stefan Peters.

In der zweiten Halbzeit dauerte es dafür nicht lange, bis das erste Tor fiel. Einer der zwei Stürmer der Gastgeber hatte sich aus der Abwehrkette der Gäste gelöst und schoss aus rund 20 Metern ein (53.). In der Folge behielt unsere Mannschaft den Kopf aber oben und kam wenig später nach einem schönen Spielzug über Leon Jung und Nico Schnell durch Konstantin Pickels 7. Saisontor zum Ausgleich (60.). 

Die Heimmannschaft schüttelte sich kurz und ging fast postwendend wieder in Führung, ein 30m Freistoß musste herhalten (66.). Auch von diesem Schock erholte sich unsere JSG schnell und glich in Person von Peter Kempf erneut aus (70.).


Lange sah es nach einem leistungsgerechten Unentschieden aus, bis in den späten Schlussminuten zwei als Flanken gebrachte Freistöße aus dem Halbfeld die Entscheidung zugunsten der Gastgeber brachten (90.; 90.+2).

A-Jugend Bezirksliga: JSG feiert verdienten Kantersieg

Am Spieltag kamen die Gäste aus Rengsdorf zu Besuch nach Hachenburg auf den Rasen. Mit nur elf Spielern angereist, sollte man sich im Verlaufe des Spiels als willkommener Gast entpuppen.

Keine 8 Minuten waren gespielt, da stand es 1:0 für unsere Mannschaft, Konstantin Pickel wurde per Steilpass auf die Reise geschickt und verwandelte sicher. In der Folge ließ unsere JSG die Gäste ins Spiel kommen und stellte ob der gegnerischen Doppelspitze wie in der Vorwoche auf eine Fünferkette um. Dies führte dazu, dass man in der Defensive mehr Zugriff und auch wieder mehr vom Spiel hatte. Ein weiter Steilpass auf Konstantin Pickel und ein folgender Doppelpass mit Elias Voigt bedeutete das 2:0 für unsere Mannschaft (30.). Mit seinem dritten Tor legte Konstantin Pickel nach wunderbarer Vorarbeit von Leon Giehl mit seinem nunmehr 10. Saisontor das 3:0 nach (41.) und legte den Grundstein für eine sorgenfreie zweite Hälfte, in der Torwart Leon Stoll ebenso wenig gefordert werden sollte wie in der ersten Halbzeit.

In der Halbzeit wechselte Heimtrainer Nico Tzimas zweimal, brachte Marcel Haibach und Leon Jung, ohne dass das dem Offensivspiel einen Abbruch tat. Den Gästen blieb weiterhin nur die Rolle der Antagonisten und die Heimmannschaft legte noch weitere Treffer nach.

Zuerst war Innenverteidiger Leon Kohlhaas mit einem Freistoß aus 50 Metern, der im Strafraum nochmal aufsprang, erfolgreich (64.), dann überwand Marcel Haibach den Gästekeeper nach einer guten Kombination durch die Mitte mit einem Schuss aus 16 Metern (74.).  

Den Schlusspunkt in einer einseitig geführten Partie setzte der ebenfalls eingewechselte Marius Hammer (86.).

AMB R. Adolf & C. Kämpf GmbH sponsert neuen Trikotsatz

Spieler, Trainer und Betreuer der A-Jugend bedanken sich bei der AMB R. Adolf & C. Kämpf GmbH (Adolf Mineralöl Betriebe) für einen neuen Trikotsatz.  

20191014 Trikots AMB Groß

 

Gebr. Schneider GmbH sponsert neue Teamausstattung

Spieler, Trainer und Betreuer der A-Jugend bedanken sich bei der Gebr. Schneider GmbH für die neue Teamausstattung.

A Jugend Teamfoto Jens 20191014 1

 

Der Geschäftsführer der Gebr. Schneider GmbH Herr Pickel und Ehefrau bei der Übergabe der neuen Teamausstattung an die Kapitäne Peter Kempf und Leon Kohlhaas.

A Jugend Teamausstattung Übergabe 20191014

  

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok