SSV HATTERT 1920 e.V.

 

Der Sieg war verdient, fiel aber letztendlich um zwei Tore zu hoch aus. So die Rückmeldung der in Scharen angereisten Fans!

In der Tat war es der 31 - jährigen Bezirksligatorjäger MK, der mit drei Toren, beim 5:1 Auswärtssieg, den Unterschied ausmachte. Die AH Hachenburg hatten wohl doch zu viel Respekt vor unserem Team und konnten sich den Eisatz des aktiven BZL-Torjägers nicht vekneifen.

Die talentierte Heimelf steigerte sich im Vergleich zum ersten Spiel.

Abwehrchef Seiler und Flügelflitzer Enders konnten ihre Verletzungen auskurieren. Nur bei Mittelfeldmotor M. Hoffmann war gestern nach 25 Minuten ein Getriebeschaden festzustellen, was die sofortige Auswechslung bedeutete. Die einzige Verwarnung vom Schiedschter musste E. Wagner einstecken, das war auch für die Mannschaft überraschend. Kann der Grünen-Boss doch sonst keiner Fliege etwas tun.

5-6 hochkarätige Chancen konnten wir leider nicht nutzen. Trotz eindringlicher Bitte hatte Stoßstürmer Neubauer doch in den Tagen zuvor mehr Gerstensaft anstatt des notwendigen Zielwassers getrunken.

Fazit: gutes Spiel, leider ohne Sieg! Dies hielt aber die 18 Spieler (👍) nicht davon ab in gemütlicher Runde ein paar Bier zu trinken. Lediglich für den Trainer wird es nach zwei Niederlagen eng. Er wird sich nun intensiv mit der Suche nach einem passenden Gegner für das nächste Spiel (voraussichtlich am 14.07.) auseinander setzen...

Folgende Spieler waren im Einsatz:
F.Wisser, F.Benner, T. Leukel, M.Sartor, M.Enders, T.Jung, D.Penner, M.Windhagen, J.Giese, T.Birk, M.Hoffmann, D.Seiler, S.Neubauer, T.Hommel, E.Wagner, C. Rott, M.Schnell

Samstag, 26. Mai waren die Bambini des SSV Hattert zu Gast in Wied und erzielten tolle Ergebnisse: http://www.ssv-hattert.de/index.php/jugendfussball/bambinis/aktuelles-bambinis

 

So., 13.05.    15:00 Uhr     SSV Hattert I           gg.      SG Langenhahn/R.        2 : 0 gewonnen

 (Torschützen SSV: Tobi Kohlhas, Marvin Schumann)

So., 13.05.    13:00 Uhr     SSV Hattert II          gg.      FSV Merkelbach            4 : 1 gewonnen

(Torschützen SSV: Björn Schäfer, Dennis Spies, 2 x Jan Matthias Schwarz)

C-Jugend Bezirksliga:

Sa., 12.05.    15:15 Uhr     JSG Hattert             gg.      Spfr. Eisbachtal II           0 : 3 verloren

Guter erster Auftritt der AH Hattert am gestrigen Samstag. Trotz der Niederlage viele positiven Stimmen nach dem engagierten Auftritt der talentierten Elf.

Zumal der Start nicht nach Plan verlief. Schon nach 10 Minuten musste die Mannschaft bei hochsommerlichen Temperaturen einem 0:2 Rückstand hinterher laufen. Darüber hinaus zwei schnelle Verletzungen von Flügelflitzer Mike Enders und Abwehrorganisator Dirk Seiler. Doch dann fing sich die Truppe und die vielen im Training einstudierten Spielzüge und das Ausdauertraining im Gasthof Weyer machten sich bezahlt. Anschlusstreffer von Mike Nolden. Im weiteren Verlauf konnten wir zwei 100% -Chancen von Stoßstürmer Dennis Spies und Wadenbeißer Markus Windhagen nicht nutzen. Am Ende hieß es 1:3, was aber die jungen Hatterter nicht davon abhielt in gemütlicher Runde bis weit über das Spielende hinaus kühles Flaschenbier zu trinken.

Fazit: Guter Start nach langer Pause gegen einen Gegner der jede Woche einmal trainiert und einmal spielt.

Die Ziele sind der Truppe bekannt, um 19 Uhr die Frage von M. Schug, wann denn endlich der erste Ausflug stattfindet. Einstellung stimmt, zu später Stunde wurden viele Gesichter des gestrigen Kaders im Zelt beim Auslaufprogramm gesichtet. Weiter geht es am 16.06.  hier in Hattert gegen die AH Hachenburg/Gehlert. ☀🍺

Es spielten:

1) Frank Wisser  2) Steffen Wisser  3) Torsten Birk  4) Mike Enders  5) Thomas Leukel  6) Harry Orthey  7) Jürgen Kops  8) Marco Hoffmann  9) Sven Neubauer  10) Mike Nolden  11) Christian Rott  12) Michael Schug  13) Dirk Seiler  14) Dennis Spies  15) Erich Wagner  16) Markus Windhagen  17) Daniel Penner

 

Wir freuen uns, dass mit  Walter Stahl  aus Wied ab der kommenden Saison weiterhin ein kompetenter und zuverlässiger Trainer unsere Zweite Mannschaft  trainieren wird. Walter trainiert aktuell noch die Senioren des TuS Wied, wird diese aber nach Abschluss der Saison verlassen und zu unserem Verein wechseln. Der bisherige Trainer Björn Schäfer möchte gerne auf eigenen Wunsch nach sieben Jahren nur noch als Spieler in der Mannschaft mitwirken. 

Walter hat in den Vorjahren schon einige Jahre als Trainer in unserer JSG gewirkt und kennt aus dieser Zeit auch noch einige aktive Spieler unserer zweiten Mannschaft. Wir freuen uns ausgesprochen auf die zukünftige Zusammenarbeit mit ihm.

Er kann auch auf die bewährte Unterstützung durch unseren Co-Trainer Raphael Schmitz setzen, der auch bereits in den vergangenen Jahren in dieser Funktion bei unserer Zweiten agierte.

 

Unsere Erste Mannschaft wird auch in der kommenden Saison von Marco Köster und Michel Barkschat als ein bewährtes Trainerduo betreut

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok