SSV HATTERT 1920 e.V.

Am Samstag, 17.11.2018 fuhren sowohl die Bambini des SSV Hattert als auch für die F1 der JSG Hattert zu ihrer jeweiligen ersten Runde der Kreismeisterschaften – dem Sparkassen-Cup – nach Rennerod.

Mussten die Bambini schon auf einige ihrer wichtigen Spieler verzichten, fehlten der F-Jungend sieben! Beide Teams konnten diese Ausfälle nicht kompensieren, zumal die F1 ohne Wechselspieler antreten musste.

Ein Spiel früher als erwartet - die JSG Oberwesterwald war nicht angetreten - ging es vormittags für die Bambini des SSV gegen die Nachbarn von der JSG Müschenbach los. Ihre Feldüberlegenheit konnten sie dabei nicht in Tore ummünzen: 0:0.

Der starke zweite Gegner war die die JSG Elsoff-Mittelhoffen, früh in Rückstand geraten, gelang trotz guter Chancen nicht der Ausgleich und so war der zweite Gegentreffer gegen Ende fast zwangsläufig, der die erste Saisonniederlage besiegelte: 0:2.

Im letzten Spiel war wieder die Chancenauswertung das größte Problem der Bambini des SSV, so dass nur ein Treffer gegen die JSG Westerburg gelang: 1:1.

Am frühen Nachmittag startete dann die F1 der JSG Hattert in ihr Turnier, wobei die JSG Fehl-Ritzhausen der erwartet schwere Gegner war. Torwart Constantin – von der F3 ausgeliehen – hielt was zu halten war, konnte die Niederlage aber nicht verhindern: 0:3.

Im zweiten Spiel traf die F1 auf die JSG Wisserland, die das Spiel teils überhart führte. Trotzdem verlor Hattert nur ganz knapp: 0:1.

Auch im dritten Spiel gegen die JSG Pottum konnte die JSG Hattert ihre Torchancen nicht nutzen und verlor knapp: 0:2.

Im letzten Spiel gegen die JSG Alpenrod gelang aber endlich ein Treffer und die 6 Kids riefen ihre letzten Kräfte ab, um ihren Vorsprung über die Zeit zu bringen, was gelang: 1:0!

Das Training der Bambini am Freitag, 23.11.08 fällt leider aus, da die Sporthalle in Mittelhattert aufgrund eines Konzerts belegt ist.

 

 

 

 

 

Ergebnisse der vergangenen Woche:

SSV Hattert I           gg.      SV Stockum-Püschen I                7 : 3
(Torschützen SSV: Steven Lauterbach, Michael Merz, 2 x Yannick Buchner, Yannick Löhr, Marvin Schumann, Christopher Jung)

SSV Hattert II           gg.      SG Guckheim III                              4 : 2
(Torschützen SSV: Dennis Spies, Kevin Vasbender, 2 x Phillip Weber)

Mit zwei klaren Heimsiegen verabschieden sich unsere beiden Seniorenmannschaften in die Winterpause. Die Erste Mannschaft überwintert in der B-Klasse auf dem 2. Tabellenplatz mit 35 Punkten (Torverhältnis 42:19) und hat somit noch alle Möglichkeiten, am Saisonende um den Aufstieg mitzumischen. Auch unsere Zweite hat sich tapfer geschlagen und rangiert mit 30 Punkten auf einem guten Mittelfeldplatz in der D-Klasse.

Wir wünschen allen Zuschauern und Fans des SSV eine schöne Advents- und Weihnachtszeit und freuen uns schon auf ein Wiedersehen mit allen im März des kommenden Jahres.

Auch weiterhin bleiben die Bambini des SSV Hattert ohne Saisonniederlage, wenn auch ihre bisherige Siegesserie bei ihrem ersten Hallenturnier riss: 1 Sieg und 2 Remis in Hamm gegen namhafte Gegner.

1:0-Sieg gegen JSG Altenkirchen

0:0 gegen  JSG Wisserland 1

1:1 gegen VfL Hamm 1

Seniorenfußball: Ergebnisse vom letzten Spieltag:

So., 18.11.          SSV Hattert II           gg.       SC Union Berod-Wahlrod II   2 : 2 unentschieden

So., 18.11.         SSV Hattert I           gg.      SG Nauroth/M./N. I                0 : 2 verloren

 

Das letzte Spiel gegen die JSG Bitzen haben unsere Jungs nach einer sehr konzentrierten Leistung mit 2:0 für sich entschieden, damit hat sich die Erfolgsserie weiter fortgesetzt! Jetzt mal sehen, wie es in der Halle läuft ;-) 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok