SSV HATTERT 1920 e.V.

Am Samstag, 19. Januar startete unser Alte-Herren-Abteilung mit Kind und Kegel zum erstmals ausgetragenen Wandertag. Ein Bus brachte die ca. 30 begeisterten Wanderer zwischen 2 und 60 Jahren zunächst nach Alpenrod zu "Jöckels Hütte". Nach einer kurzen Stärkung dort vor Ort marschierte die gut gelaunte Gruppe bei herrlich kaltem und klarem Winterwetter los Richtung Hattert.  

 

Wandertag 1 copy

 

Unser Kulturbeauftragter und Wanderführer Rudolf Staude lotste die Gruppe sicher über Gehlert zum Denkmal an der Steinebacher Straße. Dort erwartete der Verpflegungstrupp in Persona von Peter Groth und Lothar Staude die hungrigen Wandersleut bereits mit warmen Frikadellen, Käsehäppchen, gekühlten Getränken und was Süßem für die Kinder. Der erfolgreiche Zischenstopp bot ausreichend Raum, um die Kräfte für den restlichen Heimweg wieder aufzutanken. Ziel der Wanderung war, das Schlachtfest im Feuerwehrhaus in Hattert noch im Hellen zu erreichen. Auch das wurde geschafft, so dass wir dort einen gebührenden Abschluss bis in die späten Abendstunden gestalten konnten.

Eine rundrum gelungener Tag mit großem Dank an die Organisatoren Rudolf, Peter und Lothar. Nächstes Jahr gerne wieder!

 

Wandertag 2 copy

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok