SSV HATTERT 1920 e.V.

JSG ATZELGIFT – TUS KOBLENZ II 2:0

Die Spieler aus der Schängel-Stadt kamen auf den Westerwald, um die Tabellenführung zurück zu erobern. Dafür brachten Sie Verstärkung in Form von 2 Rheinlandauswahlspielern aus dem Regionalligateam mit nach Nister.

Doch bereits kurz nach dem Anstoß der Gäste wird der Ball auf unseren mit Tempo gestarteten Linksaußen Leon Staude gespielt. Die gut getimte Flanke auf den zweiten Pfosten, muss Jannis Stock nur noch zum 1:0 einschieben.

Im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit, ließen unsere Kicker gegen die bisher stärkste Offensive der Rheinlandliga nur sehr wenige Torchancen zu. Sie gingen spritziger und aggressiv in jeden Zweikampf und eroberten viele Bälle bereits im Mittelfeld.

In der 35. Minute war es wieder Jannis Stock, der auf 2:0 erhöht. Ein Befreiungsschlag der Marke 'Traumpass' aus dem Atzelgifter Halbfeld von Kapitän Julius Müller landet beim clever durchlaufenden Jannis Stock, welcher sich trocken aus zehn Metern frei vorm Tor nicht zwei Mal bitten lässt.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit noch die Riesenchance für die Gäste. Caner Günes, bester Torschütze der Koblenzer Regionalligisten, steht plötzlich frei am Elfmeterpunkt, den Schuss kann Stefan Peters noch gerade so an den Pfosten lenken. Von dort gelangt der Ball zu einem weiteren Koblenzer, der den Ball auch nicht im Tor unterbringen kann.

Auch in der zweiten Hälfte können sich die Gäste keine klaren Torchancen herausspielen. Ein paar vielversprechende Konterchancen unserer Jungs bringen auch nichts Zählbares mehr.

Somit blieb es beim 2:0 und Platz 1 in der Rückrundentabelle.

Es spielten: Stefan Peters, Jasper Müller, Peter Kempf, Lars Lapp, Mikail Koyun, Julius Müller, Jeremi Künkler, Jannis Stock, Jannik Gläser, Leon Staude, Leon Kohlhaas, Moritz Koch, Luis Zimmermann, Lee Weber und Luke Jung

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok